Bogensport beim BSV Eppinghoven 1743 e.V.

Bogensport beim BSV Eppinghoven

Der Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sie bietet aber nicht nur  Bewegung, sondern auch mentales Training und schafft so einen Ruhepol zu unserem hektischen Alltag, sei es Beruf, Haushalt oder Schule. Dazu werden Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, innere Ruhe und Ausgeglichenheit trainiert. Geschicklichkeit und Konzentration sind hierbei weitaus wichtiger als übermäßige Kraft.

Somit ist Bogenschießen ein idealer Ausgleichssport, der nun bereits seit 2012 bei uns im BSV Eppinghoven ganzjährig  ausgeübt wird. Im Winterhalbjahr wird in der Halle und im Sommerhalbjahr im Freien trainiert. Zurzeit sind bei uns die  folgenden Disziplinen vertreten:

  • Recurvebogen (olympischer Bogen)
  • Blankbogen
  • Langbogen und
  • Compoundbogen

Neben dem reinen Freizeitsport Bogenschießen gibt es natürlich auch den turnierorientierten Bogensport. Mit dem Wechsel zwischen Hallen- und Außensaison verändern sich auch die Wettkampfbedingungen wie nachstehend beschrieben. 
 
Bogensport im Freien:
Im Freien werden von April bis September 4 Entfernungen mit jeweils 36 Pfeilen geschossen. Differenziert nach den  Altersklassen und Bogenart betragen die Entfernungen 90m, 70m, 50m und 30m. Auf unserer Anlage sind jedoch nur max. 70m möglich.

Bogensport in der Halle:
In den Wintermonaten, die den Bogensport im Freien aus Witterungsgründen nicht zulassen, wird in Sporthallen trainiert.  Dort werden insgesamt 60 Pfeile auf 18m geschossen. Auch hier wird nach Altersklassen, Geschlecht und Bogenart  unterschieden.

Bogenschießen in der Halle

Na???   Interesse ???

… dann komm’ vorbei – Schnupperschießen ist der erste Schritt

Wir freuen uns auf Dich!

Ansprechpartner beim BSV Eppinghoven für den Bereich Bogensport ist:

Harald Lenders – Tel.: 02064-465 12 15