Der BSV Eppinghoven hat in den vergangenen Jahren seine Schießstände fast komplett erneuert.

Einige Impressionen des Neubaus sind im Downloadbereich zu finden.
2007 wurde zunächst der Vogelhochstand erneuert, der vornehmlich dem traditionellen Vogelschießen dient.

2013 wurde der 50m KK Stand eröffnet. Auf diesem kann mit Kleinkalibergewehren auf 50m geschossen werden.  Die Treffer können  auf einem Monitor betrachtet werden, so dass die Scheiben nur zum Wechsel nach vorn gefahren werden müssen. Auf 2 der 4 Stände wird in Kürze auch die Möglichkeit geschaffen werden die Disziplin freie Pistole auf 50m Entfernung zu schießen.

Quasi zeitgleich wurde der Bogenstand in seiner endgültigen Form freigegeben.

Der 25m Kurzwaffenstand ist Mitte August 2014 in Betreib gegangen. Auf diesem befinden sich 3 Stände auf denen Kurzwaffen bis 1500J geschossen werden können. Für die Disziplinen Sportpistole und Schnellfeuerpistole ist eine Drehscheibenanlage vorhanden. Auch hier werden die Treffer auf Monitoren angezeigt.

Der 10m Luftdruckwaffenstand auf welchem auf 5 Ständen Luftgewehr und Luftpistole geschossen werden kann, ist bereits einige Jahre in Betrieb. Für die Jüngsten stehen auch 2 sogenannte Scatt Anlagen zur Verfügung auf denen elektronisch geschossen wird. Es werden normale Luftgewehre genutzt ohne jedoch einen echten „ scharfen“ Schuss abzugeben. Die Schussabgabe und die Trefferlage werden elektronisch registriert und auf einem Monitor angezeigt.