In 2014 wurde unsere fast komplett neu errichtete Schießsportanlage fertiggestellt.

Einige Impressionen der Bauphasen sind im Downloadbereich zu finden. Seit dem ist es unseren Mitgliedern möglich zusätzlich zu den bisherigen Disziplinen wie z.B Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkalibergewehr 50m auch das Bogenschießen und Kurzwaffenschießen auszuüben.

Die Mitgliederzunahme gerade im Bereich das Bogen- und Kurzwaffenschießens scheint uns für die vielen Arbeitsstunden und den enormen finanziellen und bürokratischen Aufwand zu entlohnen.

Besonders erfreut sind wir über die in den letzten Jahren errungen Platzierungen bei den Stadt, Kreis, Bezirks Landes und Deutschen Meisterschaften sowie bei den Ligawettkämpfen auf Kreis und Bezirksebene. Dies gilt besonders in den bei uns noch jungen Disziplinen.

 

Beim Schießsport gilt es nicht nur Bestimmungen für den Bau und die Instandhaltung der Sportstätte einzuhalten, sondern auch insbesondere bei der Sportausübung selber.

Dafür sorgen unsere ausgebildeten Standaufsichten. Sie achten darauf, dass die gesetzlichen Bestimmungen, sowie die Regeln der Sportordnung eingehalten werden und stehen auch sonst den Schützen helfend zur Seite.

Falls Sie sich weiter über unseren Verein informieren möchten oder mal ein paar Übungsschüsse machen möchten, sind sie an einem unserer Trainingsabende in unserem Vereinsheim an der Eppinkstrasse 26a herzlich willkommen! Damit auch der passende Ansprechpartner vor Ort ist wäre eine vorherige Kontaktaufnahme wünschenswert.

Unsere Trainingstage sind:

Dienstags – Luftdruck, Kleinkalibergewehr 50m

Dienstags und Donnerstags – Bogenschießen

Freitags – Kurzwaffe 25m

Terminänderungen werden im Aushang sowie auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Unsere Mitglieder können nach Absprache auch an weiteren Tagen die Stände für ihr persönliches Training nutzen.

Andreas Kuster, 1. Schießwart
schiesssport@bsv-eppinghoven.de